Willkommen

Wir beten für Dich

Schicken Sie uns Ihr Gebetsanliegen.

Franziskaner werden

Du interessierst dich für ein Leben in unserer Gemeinschaft? Hier findest du Infos und Ansprechpartner

Presse & Medienarbeit
Stiftung & Spenden

So unterstützen Sie uns

 

Angebote & Veranstaltungen

Lernen Sie uns kennen!

Einrichtungen & Dienste

Unser soziales Werk

Herzlich willkommen

...bei den Franziskanerbrüdern vom Heiligen Kreuz!

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Gemeinschaft, unser Ordensleben sowie unsere Sendung und unseren Auftrag interessieren. Wenn Sie weiter lesen, finden Sie alle wichtigen Informationen zu Geschichte und Spiritualität unserer Kongregation. Sie lernen die einzelnen Kommunitäten kennen und erfahren Interessantes zu unserem caritativen Engagement, unseren Einrichtungen und zu den Orten, an denen wir den Auftrag unseres Gründers Bruder Jakobus Wirth mit Leben füllen und erfahrbar werden lassen.

Über die Informationen dieses Onlineangebotes hinaus freuen wir uns natürlich auch darüber, wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen oder zu einem Besuch zu uns kommen. Außerdem gibt es verschiedene Angebote, unsere Brüdergemeinschaft auch im Alltag näher kennen zu lernen.

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen und wünschen Ihnen von Herzen Gottes Segen.

Ostergruß des Generalsuperiors

"Er ist nicht hier. Er ist auferstanden, wie er gesagt hat. Kommt und seht die Stätte, wo er gelegen hat!" (Matthäus, 28,6)

Liebe Schwestern und Brüder,
die 40 Tage der Fastenzeit sind nun zu Ende gegangen. Hoffentlich hat Ihnen diese Zeit des Fastens und des Gebetes dabei geholfen, sich selbst als Abbild von Güte, Liebe und Großzügigkeit in den Dienst für andere zu stellen.

Die Heilige Woche mit Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersamstag ist gleichermaßen erfüllt von Licht und Dunkel. Das Ostergeheimnis mit Sterben und Auferstehung findet in dieser Heiligen Woche auch Eingang in unser eigenes Leben. Das Ostergeheimnis hilft uns auch zu verstehen, wenn wir fragen "Warum passiert das gerade mir...?". Einfach gesagt, geht es um unsere Einheit mit Jesus in seinem Sterben und Auferstehen. Jesus ist mit uns. Jesus begleitet uns. Jesus hat alles erlebt, was auch wir erleben außer der Sünde. Deshalb kann er sich mit uns identifizieren. Wir sind nicht allein. Deshalb braucht es auch den Karfreitag vor dem Ostersonntag.

Ich danke allen, die uns in ihren verschiedenen Diensten und Einrichtungen begleiten, für das Beispiel, das sie anderen geben, indem sie einsame, kranke, leidende, behinderte oder alte Menschen begleiten. Sie sind das Gesicht des auferstandenen Christus. Sie sind die heilenden Hände von Jesus. Für diejenigen, die durch Ihre Worte der Ermutigung, durch Ihre Hingabe und Ihr Zuhören berührt werden, sind Sie Ostern!

Ostern ist die Zeit des Dankes für das neue Leben, das wir durch die Auferstehung Jesu erlangen. Es ist auch eine gute Zeit, um Gottes Segen für Sie zu erbitten, für all das Gute, das Sie anderen schenken.

In Dankbarkeit und Gebet verbunden,
Pax et Bonum!

Bruder John Francis Tyrrell
Generalsuperior

Angebote 2019

Der Flyer mit den Angeboten 2019 ist da! Mit diesen Angeboten laden wir Mitarbeitende, Interessierte, Mitglieder anderer Ordensgemeinschaften und alle „Suchenden“ herzlich ein, ihre ganz eigenen Gotteserfahrungen zu machen und das Leben einer Brüdergemeinschaft kennenzulernen. Hier gibt es den Flyer zum Download.
 

Neue Generalleitung

Nach einer intensiven und spirituell geprägten Vorbereitung und Gesprächen in offener, brüderlicher Atmosphäre haben die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz am 14. September 2018, dem Titularfest „Kreuzerhöhung“, eine neue Generalleitung gewählt: Nach 18 Jahren hat Bruder Ulrich Schmitz nun das Amt des Generaloberen an Bruder John Francis Tyrrell aus den USA übergeben.

Komplettiert wird die Generalleitung durch Bruder Bonifatius Faulhaber als Generalvikar und damit Stellvertreter von Bruder John Francis sowie den Generalassistenten Bruder Josef Kopp, Bruder Roman Maria Bauer und Bruder Timotheus Telega.

mehr

 

 

Impuls für den Tag

Lesungen: Der Karsamstag, der Tag der Grabesruhe, ist ein stiller Tag ohne liturgische Feier.

Gedenktage: Hildegund von Schönau OCist; Odette OPraem; Wilhelm der Pilger

Aus der Laudes Sie klagen um ihn, wie man klagt um den einzigen Sohn; denn er wurde getötet – und war doch ohne Schuld. Antiphon

...weiterlesen